ASV Ofenbinder Spratzern "Tradition seit 1920"
100-Jahre Jubiläum
0
0
0
Tage
0
0
Stunden
0
0
Minuten
0
0
Sekunden
Gesponsert von Fa. Peter Selbach - www.selbachdesign.com
<Tombola Sponsoren>
Tiefe Trauer beim ASV
11.05.2020, von Michael Heinzl
Der ASV Spratzern gibt schwer geschockt und betroffen das Ableben seines Spielers Angelo Dankic bekannt.
Gerade in der aktuellen Zeit, wo Sport und umso mehr Fußball massiv unter den Einschränkungen leidet, wird der Verein von einem schweren Schicksalsschlag getroffen. Das Leben eines Spielers unseres Teams endete viel zu früh und stürzt den Verein in tiefe Trauer.

Angelo Dankic wurde am 25.02.2000 geboren und entdeckte schon in jungen Jahren seine Leidenschaft für den Fußballsport. Mit großem Eifer begann er seine fußballerische Karriere am 29.08.2007 im Nachwuchs des WSV Traisen. Aufgrund seines Talentes wechselte Angelo am 08.09.2014 in die Ausbildungsakademie des SV Horn, um sein Ziel, Profifußballer zu werden, erreichen zu können. Nach einem kurzen Intermezzo (15.07.2017 bis 05.02.2019) beim ASK Wilhelmsburg stieß Angelo Dankic am 05.02.2019 zum ASV Spratzern.

Angelo erkämpfte sich aufgrund seines bedingungslosen Einsatzes, seines unabdingbaren Willens und seines enormen Engagements im Training rasch einen Platz im Kader der Kampfmannschaft. Jede Trainingseinheit absolvierte Angelo mit Freude und vorbildlichem Einsatz. Er lebte für seinen Sport und seine großen Ziele und keine noch so anstrengende Trainingseinheit ließ ihn jammern, ganz im Gegenteil: Angelo suchte immer wieder die Herausforderung und opferte seine gesamte Freizeit seinem Sport.

Nach einigen Erfolgen in der U23, wie seine drei Tore gegen den ASK Kottingbrunn im Herbst des vergangenen Jahres, schaffte es Angelo sich einen Startplatz in der Kampfmannschaft zu sichern und zeigte in seinem letzten Meisterschaftsspiel in Krems eine starke Leistung über die volle Spieldistanz.

Bei Trainern und Mitspielern stets beliebt, war Angelo ein toller Sportskamerad. Seine nette Art, sein Siegeswille, seine freundschaftliche Haltung zu den Mitspielern bleibt unvergessen.

Zum Kondolenzbuch
Verein
Kampfmannschaft
U23
Nachwuchs
Service
ASV Ofenbinder Spratzern
Oswald-Hameder-Straße 345
A-3106 St. Pölten - Spratzern